Aktienrückkauf

Aktienrückkauf ist die Möglichkeit, Aktien der eigenen Gesellschaft zu erwerben. Der Aktienrückkauf muss von der Hauptversammlung genehmigt werden.

29. Mai 2013, Bericht über den Aktienrückkauf

Bei der ordentlichen Hauptversammlung, die am 29. Mai 2013 stattgefunden hat, wurde die bis dahin geltende Ermächtigung zum Aktienrückkauf aus dem Jahre 2012 widerrufen und folgende neue Ermächtigung von der Hauptversammlung genehmigt:

  • Aktienrückkauf im Ausmaß von bis zu 5% des Grundkapitals
  • Preisspanne: EUR 5 bis EUR 15 pro Aktie
  • Dauer der Ermächtigung durch die Hauptversammlung: bis 28. November 2014
  • Verwendung der erworbenen Aktien
    • Als Gegenleistung für Unternehmensakquisitionen
    • Zur Bedienung von Aktienoptionen und Mitarbeiterbeteiligungsmethoden
    • Veräußerung jederzeit über die Börse oder durch ein öffentliches Angebot; weiters für die Dauer von 5 Jahren ab Beschlussfassung auf jede andere gesetzlich zulässige Art, auch außerbörslich, wobei der Vorstand auch über den Ausschluss der allgemeinen Kaufmöglichkeit entscheiden kann

Angaben über die rückgekauften Aktien werden hier veröffentlicht.

Darstellung der Rückkäufe als XLS-Dokument

Rückkauf im Zuge des Aktienoptions-Programms am 27. Februar 2004

Bereits am 27. Februar 2004 wurden zu Bedienung von Aktienoptionen erstmal Aktien im Ausmass von 0,67% des Aktienkapitals zurückgekauft.

Ad-hoc Meldung über die Rückkaufabsicht vom 20.02.2004

Aktie 17:33

Aktie
7,87 €+0,01 €Aktienchart
Aktie Information
Aktueller Preis7,87Veränderung0,01% Veränderung0,11Vortag7,86Volumen81.481Hoch7,88Tief7,7518.10.2017 um 17:33

Geschäftsbericht 2016

Mehr als ein IKT-Provider:
„Empowering Digital Life“.

Mehr erfahren

Kontakt

Susanne Reindl

Head of Investor Relations

Kontakt

RSS Newsfeed

Abonnieren Sie News der Telekom Austria Group als RSS-Newsfeed.

RSS Service