Meldung §75a Börsegesetz

Übersicht gem. § 75a (1) Börsegesetz über wesentliche Veröffentlichungen

Nach § 75a (1) Börsegesetz müssen „Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel an einem geregelten Markt zugelassen sind, [...] mindestens einmal jährlich ein Dokument vorlegen, das alle Informationen enthält oder auf sie verweist, die sie in den vorausgegangen zwölf Monaten in einem oder mehreren EWR-Vertragsstaaten und in Drittstaaten auf Grund ihrer Verpflichtungen nach dem Gemeinschaftsrecht und den einzelstaatlichen Vorschriften über die Beaufsichtigung von Wertpapieren, Wertpapieremittenten und Wertpapiermärkten veröffentlicht oder dem Publikum zur Verfügung gestellt haben."

Mit Inkrafttreten der Bestimmungen des Bundesgesetzblattes I 83/2012 werden § 75a Börsegesetz-Veröffentlichungen ab dem Jahr 2012 eingestellt. Die wesentlichen Veröffentlichungen für die davor liegenden Jahre finden Sie unten.