Republik Serbien

Vip mobile

Vip mobileIn der Republik Serbien konnte Vip mobile den Wachstumskurs im Jahr 2014 fortsetzen und die Anzahl der Mobilkommunikationskunden um 7,0% auf knapp 2,2 Millionen ausbauen. Durch den strategischen Fokus auf hochwertige Kundensegmente stieg die Anzahl an Vertragskunden; die positive Marktreaktion auf ein „No-Frills"-Produkt steigerte gleichzeitig die Kundenbasis im Wertkartensegment. Der Marktanteil wurde um 1,4 Prozentpunkte auf 22,5% erhöht, was jedoch zum Teil auf eine Kundenstammbereinigung bei einem Mitbewerber und die damit verbundene Reduktion der Gesamtmobilkundenanzahl im Markt zurückzuführen ist.

4,13Mrd
Umsatz im Geschäftsjahr 2015