Alejandro Plater

Chief Executive Officer & Chief Operating Officer, Telekom Austria Group

Alejandro PlaterAlejandro Plater wurde 1967 in Argentinien geboren. Er absolvierte ein Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Buenos Aires und mehrere postgraduale Management-Ausbildungen an der Columbia University, der Wharton School in den USA sowie der London Business School in Großbritannien.

Er begann seine Laufbahn 1991 als Risikoanalyst bei "Sud America Seguros" und wechselte 1997 zu Ericsson als Sales Director für Argentinien. Kurz darauf übernahm er als Head of Business Development die Verantwortung für die Geschäftsentwicklung mehrerer Länder in Südamerika. 2004 wechselte er als Sales Director für die Region Lateinamerika in die globale Konzernzentrale nach Stockholm, Schweden. Zwei Jahre später wurde Plater Sales Director für Mexico und im darauf folgenden Jahr zum Vice-President und Key Account Manager für Großkunden bestellt.

Alejandro Plater übernahm seine Funktion als Chief Operating Officer mit 5. März 2015 und übernahm mit 1. August 2015 die CEO Verantwortlichkeiten der Telekom Austria Group. Sein Vertrag ist auf drei Jahre befristet mit einer Verlängerungsoption um zwei Jahre.

 Aufsichtsratsfunktionen

  • Vorsitzender des Aufsichtsrates bei A1 Telekom, Mobiltel, velcom, Vip operator, Vip mobile und Si.mobil
  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates bei Vipnet

 

4,13Mrd
Umsatz im Geschäftsjahr 2015